logo testata
italiano english deutsch français espanol
Home page Wo wir sind Kontakte Links Vorgerückte Suche
Cavaglio d'Agogna
Cavaglio wurde in der Keltenzeit zwischen den Wildbächen Agogna und Sizzone gegründet. In der Römerzeit erlebte der Ort eine beachtliche Entwicklung, die auf seine Lage entlang der „Settimia“-Straße zurückzuführen ist. Diese wichtige Verkehrsader wurde im Jahr 193-211 n. Chr. von Kaiser Septimus Severus fertig gestellt. Hier befand sich eine alte Burg, die um die Hälfte des 14. Jahrhunderts während des Krieges zwischen dem Marchesen von Monferrato und den Visconti zerstört wurde. Darauf folgten verschiedene Lehenherren: die Biandrate, die Da Castello, die Cattaneo, die Barbavara und die Casati.
Im Ort kann man ein Gebäude aus dem 17. Jh. mit Turm, das so genannten "Casa degli Spagnoli“, die alte Mühle und den Waschplatz, die Kirchen S. Mamante und Madonna della Neve, sowie das Oratorium S. Rocco bewundern.
Schutzpatron: St. Mamante – Schutzpatronfest
Gemeinde Cavaglio d’Agogna: Via Martiri della Libertà 52 – Tel. 0321 806114
Email: cavagliosegreteria@tiscali.it
Allgemein: Cavaglio d’Agogna
nicht vorhanden nicht vorhanden
 
Dove comprare
Dove mangiare Dove dormire
 
 

 
 
 
> Suche
in der Kategorie: Genden
> im Common von:
 

 

BARENGO - BOCA - BOGOGNO - BRIONA - CAVAGLIO D'AGOGNA - FARA NOVARESE - GHEMME - MEZZOMERICO - ROMAGNANO SESIA - SIZZANO - SUNO
news
  territorio  
  natura  
  arte  
  cultura  
  tradizioni  
  prodotti tipici  
  vini  
  vini   Foto-Wettbewerb
     
 
Creatività Grafica Engineering by Multimedia sas