logo testata
italiano english deutsch français espanol
Home page Wo wir sind Kontakte Links Vorgerückte Suche
Wiedehopf
Der Wiedehopf ist 25-29 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 44-48 cm. Das unverkennbare Gefieder ist am oberen Teil sehr hellbraun und weist am unteren Teil horizontale weiß-schwarze Streifen auf. Der Kopf ist mit einer aufrichtbaren HYPERLINK "http://de.wikipedia.org/wiki/Haube_%28V%C3%B6gel%29" \o "Haube (Vögel)" Federhaube ausgestattet, der Schnabel lang und dünn und leicht nach unten gebogen.
Man trifft ihn in lichten Wäldern, in Obstgärten oder entlang von Schotterstraßen an, wo er gerne Staubbäder nimmt.
In der Mythologie war sein Gesang ein Anzeichen für Unglück. Aus diesem Grund wird er im Volksmund auch heute noch „Unglücksvogel“ genannt.

Allgemein: Suno
nicht vorhanden nicht vorhanden
 
Dove comprare
Dove mangiare Dove dormire
 
 

 
 
 
> Suche
in der Kategorie: Natur
> im Common von:
 

 

BARENGO - BOCA - BOGOGNO - BRIONA - CAVAGLIO D'AGOGNA - FARA NOVARESE - GHEMME - MEZZOMERICO - ROMAGNANO SESIA - SIZZANO - SUNO
news
  territorio  
  natura  
  arte  
  cultura  
  tradizioni  
  prodotti tipici  
  vini  
  vini   Foto-Wettbewerb
     
 
Creatività Grafica Engineering by Multimedia sas