logo testata
italiano english deutsch français espanol
Home page Wo wir sind Kontakte Links Vorgerückte Suche
Unterirdische Krypta der Seligen Panacea
Sie ist das Werk des Architekten Alessandro Antonelli (berühmt für die Mole von Turin und die Kuppel von Novara) und wurde zwischen 1864 und 1875 errichtet. Darin befinden sich bedeutende Fresken und vielfarbige Fenster. Diese berichten über das Leben der Seligen Panacea, einer jungfräulichen Hirtin und Märtyrerin, die von ihrer Stiefmutter auf den Bergen Quarona ermordet wurde. Ihre sterblichen Überreste wurden nach Ghemme gebracht, wo sie in einer doppelten Urne aufgewahrt werden: die interne Urne mit reichlichen Silberverzierungen stammt aus dem 17. Jahrhundert, die externe aus vergoldetem Holz aus dem 19. Jahrhundert.
Für geführte Besichtigungen: Touristeninformationsbüro AIT: 0163 841870 - info@ghemme.net
Allgemein: Ghemme
nicht vorhanden nicht vorhanden
 
Dove comprare
Dove mangiare Dove dormire
 
 

 
 
 
> Suche
in der Kategorie: Kunst
> im Common von:
 

 

BARENGO - BOCA - BOGOGNO - BRIONA - CAVAGLIO D'AGOGNA - FARA NOVARESE - GHEMME - MEZZOMERICO - ROMAGNANO SESIA - SIZZANO - SUNO
news
  territorio  
  natura  
  arte  
  cultura  
  tradizioni  
  prodotti tipici  
  vini  
  vini   Foto-Wettbewerb
     
 
Creatività Grafica Engineering by Multimedia sas